Kathrin Christians | Kathrin Christians - Querfloetistin
Klassische Musik ist für die Querflötistin Kathrin Christians Kommunikation - dies über Grenzen und Völker hinaus, innerhalb ihrer eigenen Generation und zur Erweiterung ihres eigenen Horizonts. So verwundert es nicht, dass sich ihre 2017 erscheinende Debut CD bei Hänssler Classic mit politischen Themen auseinandersetzt.
Kathrin Christians, Christians, Flötistin, Querflöte, Flöte, flute, music, musicblogger, Musik, Konzert, Klassik, Heidelberg, Heidelberger Sinfoniker, Weinberg, Mieczysław Weinberg, Theodorakis, Mikis Theodorakis, Feld, Jindrich Feld, Metropolregion Rhein Neckar
16343
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16343,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Februar 2018: Stipendiatin der Richard Wagner Stiftung

(…) „Entstanden ist eine in sich stimmige und Maßstäbe setzende Produktion, die dazu beitragen könnte, dass diesen beiden Konzerten in Zukunft deutlich mehr Aufmerksamkeit zuteil wird als bisher.“

 

Das Orchester, Dezember 2017

Das ist die Kraft der großen Werke. Und deshalb macht mich traurige Musik fröhlich. Weil sie von der Überwindung des Leidens erzählt und es am Ende immer doch Hoffnung gibt. Und wenn nicht auch für das Werk selbst oder den Komponisten, dann doch sicherlich für den Hörer.“ 

 

Pizzicato.lu Oktober 2017

Bestimmte Attribute ziehen sich wie ein roter Faden durch das Leben und die Laufbahn der Flötistin Kathrin Christians: Mut, Neugier, Kampfgeist, Lebenslust! Kathrin Christians redet gerne, sie hört gerne zu. Sie kann lachen und im nächsten Augenblick nachdenklich sein. Sie ist bisweilen herrlich albern und kann sich sodann gleich wieder über Dinge aufregen. Kathrin Christians ist eine bemerkenswerte Frau.“

 

Clarino, November 2017

„Meine Mutter sagte immer, ich sei ein Experiment gewesen“, erzählt Kathrin Christians lachend. „Sie war fest davon überzeugt, dass die Gebärmutter das erste Klassenzimmer des Menschen ist und ließ mich schon in ihrem Bauch klassische Musik hören.“ Das Experiment ist geglückt: Kathrin Christians verzaubert das Publikum mit ihren Flötenkonzerten auf Bühnen in Europa, Asien und Afrika. Besonders intensiv beschäftigt sie sich mit selten gespielten Werken der Romantik bis hin zur Neuzeit.

 

Schon mit drei Jahren sang Christians am liebsten Schubert. Mit vier Jahren begann sie mit dem Flötenspiel, als zehnjährige wechselte sie zur Querflöte und gewann den ersten Wettbewerb nur zwei Jahre später, dem weitere internationale folgten. Mit nur 23 Jahren wurde sie 1. Soloflötistin der Heidelberger Sinfoniker.

 

Konzerte gab sie mit Orchestern wie dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem La Folia Barockorchester, den Heidelberger Sinfonikern, dem Kurpfälzischen Kammerorchester und trat auf Bühnen vom MDR Musiksommer, dem Lucerne Festival, der Stuttgarter Liederhalle, dem Festival Palermo Classica, dem Piano Salon Christophori, den Lüneburger Bachtagen, dem Sylt Art Festival und anderen auf. Zahlreiche Konzerte führten sie durch Deutschland, Schweiz, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich, Dänemark, Griechenland, Japan, Südkorea, Thailand und nach Afrika. Zu ihren Musikpartnern zählen Catrin Finch, Bruno Canino, Máté Szücs, Marina Chiche, Davide Formisano, das Goldmundquartett, Lars Jönsson, Daniel Heide und Conrad van Alphen.

 

Seit 2014 ist Kathrin Christians Mitglied bei „Musicians for Human Rights“, 2017 wurde sie zur Geschäftsführerin von „Die Klassiker“ gewählt. Kathrin Christians studierte Querflöte in Mannheim (Prof. Jean-Michel Tanguy), München (Prof. András Adorjan) und Stuttgart (Prof. Davide Formisano).

(…)Selten hat mich ein Debütalbum so berührt: Es zeugt gleichermassen von Mut und Intelligenz, wenn eine junge aufstrebende Flötistin ihre erste CD mit zwei unbekannten Konzerten des 20. Jahrhunderts bestückt, anstatt im sicheren Standardrepertoire zu bleiben, und diese beiden dunkel-suggestiven Werke mit einem ähnlich charistmatischen Adagio des griechischen Humanisten Mikis Theodorakis verbindet.“ (…)

 

Musik & Theater Juli/August 2017

Was! FÜR! EIN! Debüt! (…) Wer solch ein fabelhaftes Debüt vorlegt, muss sich bei kommenden Projekten stes daran messen lassen. Zweifelsfrei steht fest, dass man von Kathrin Christians noch mehr hören will- und wird!“

 

Clarino, Juli 2017

Atmender Dialog (…) „Spielfreude, Virtuosität, Klangrausch bis zur apokalyptischen Explosion mit Höllenszenario. Ein Kammerorchester platzt aus den Nähten, was für ein herrlicher Horror. (…) Hier fliegt einem das Stück buchstäblich um die Ohren, dass es eine Lust ist! „

 

SWR2 Treffunkt Klassik, 20.06.2017

9. Jan. 18, t.b.a.

Vortrag Lions

Ludwigshafen, Deutschland

Kathrin Christians

18. Jan. 2018

Privatkonzert

Köln, Deutschland

2. Feb. 2018

Privatkonzert

Freiburg, Deutschland

22. Feb. 2018

Privatkonzert

Mannheim, Deutschland

03. März 18, t.b.a.

Schlosskonzerte

Nordkirchen, Deutschland

Kathrin Christians Querflöte

Isabel Gabbe Klavier

März 18, 17 Uhr

t.b.a.

Schweiz

Kathrin Christians Querflöte

Capella Palatina

18. März 2018

t.b.a.

Mannheim, Deutschland

Kammerphilharmonie Mannheim

4. Apr. 2018

Privatkonzert

Heidelberg, Deutschland

19. Apr. 2018

Privatkonzert

Freiberg, Deutschland

03. Mai 2018

Musik in der Klinik

Heidelberg, Deutschland

Kathrin Christians Querflöte

2. Juni. 2018

Flöte und Gitarre

Bad Tölz, Deutschland

Kathrin Christians Querflöte

Perry Schack Gitarre

17. Juni 2018, 16h

Privatkonzert

Mönchengladbach, Deutschland

Kathrin Christians Querflöte

Lars Jönsson Klavier

KONTAKT UND IMPRESSUM

Buchungen:

Kathrin Christians

Postfach 12 06 62

69067 Heidelberg

Presse:
QUINTESSENZ ARTISTS
Mag. phil. Monika Csampai
Ferchenbachstr. 7

80995 München

Tel.: + 49 – 6221 – 88 953 88

Mail: kontakt@kathrinchristians.de

Web: www.kathrinchristians.de

Tel.: +49 89 – 150 50 99
info@quint-essenz.com
www.quint-essenz.com

DOWNLOAD
Bitte beachten Sie, bei Nutzung der Bilder Copyright by Janine Kühn anzugeben.

 

Kürzungen der Biografie nur nach vorheriger Zustimmung.

DISCLAIM

Kathrin Christians ist nach besten Kräften bemüht, für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf den Seiten der Web-Präsenz www.kathrinchristians.de verfügbaren Informationen zu sorgen, übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für deren Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Kathrin Christians steht darüber hinaus nicht für den Inhalt fremder Web-Seiten ein, auf die direkt oder indirekt über Hyperlinks verwiesen wird und die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Kathrin Christians liegen. Kathrin Christians behält es sich ausdrücklich vor, die Web-Präsenz in Teilen oder in ihrer Gesamtheit ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Disclaimers der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Urheberrechtlicher Hinweis
Die auf den Seiten der Web-Präsenz www.kathrinchristians.de verfügbaren Inhalte (z.B. Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte) sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Inhalte durch Dritte in jedweder Form ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung seitens Kathrin Christians nicht gestattet.

 GOOGLE ANALYTICS 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der uvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.